Momente der Vergangenheit, mit Zukunft!

Kunstinteresse und Begeisterung für die schwarz-weiss Fotografie sind seit vielen Jahren ein enger Begleiter von Werner Dittmair. Durch die professionelle journalistische Boxkampffotografie sowie Bühnenfotografie von Musikern und Stars wird diese Leidenschaft seit einigen Jahren wieder fortgesetzt. Einer autodidaktischen Fortbildung mittels Lehrbüchern des Großmeisters der Fotografie, Ansel Adams, sowie den hervorragenden Fachbüchern von Jost J.Marchesi und internationaler Fachliteratur folgte eine Ausbildung an der Akademie der Bayerischen Presse in München, Bereich Fotografie. Weitere Seminare an dem Institut für konzeptionelle Fotografie in Duisburg folgten. Durch die Teilnahme an sämtlichen Seminaren von Andreas Weidner, Deutschlands wohl bekanntestem Lehrmeister der schwarz-weiss Fotografie und Meister aller Grautöne sowie Herausgeber von hervorragenden Lehrbüchern , Publikationen und internationalen Bildausstellungen, wurde die Fotolaborarbeit par excellence vermittelt. Die Errichtung eines eigenen Labors, als gelernter Laborant, war eine logische Konsequenz. Die Eröffnung einer eigenen Kunstgalerie 1998 (Enkheimer Kunstraum) in Frankfurt mit einigen Fotografieausstellungen bekannter Fotografen festigte den Wunsch nach eigenen Ausstellungen mit sehenswerten schwarz-weiss Bildern. Die seit einigen Jahren nun in eigener Handarbeit entstandenen Silbergelatineprints sind der Grundstock für zukünftige Ausstellungen und Publikationen. Als freier Fotojournalist und einer der ganz wenigen nur schwarz-weiss Fotografierenden wird ständig das schon sehr große Portfolio erweitert. Durch den persönlichen Kontakt mit vielen Boxern sowie Stars von Bühne und Fernsehen wurden viele einzigartige Bilder ermöglicht. Auch das alte Handwerk des Barytprints wird beherrscht und angewandt.


Every Picture tells a story !


Alle gezeigten Bilder sind Scans von original Silvergelatineprints.